Architektur Audit (Daimler Financial Services)

Im Architektur Audit eines CRM Projekts bei Daimler Financial Services war der kritische Blick "von Aussen" ein Teil des Risk-Managements.

Ein Architektur Audit in einem komplexen CRM-Projekt war eine beschlossene Risikomanagement-Massnahme vor dem Go-Live. Neben den fachlichen Reviews der Prozess-Abbildung war auch die technische Abbildung Gegenstand der Untersuchung.

Daimler Financials Services unterstützt als Finanzdienstleister umfassende Prozesse und Services zur Abwicklung von Finanzierungs- und Leasingverträgen. Dass für ein benutzerfreundliches CRM-System im Hintergrund dennoch komplexe Systemintegrationen und Compliance-Prozesse abgebildet werden müssen, ist fast selbstverständlich. 

Im GetOne Projekt durften wir helfen, die Situation zu auditieren, Lösungswege für bestehende Herausforderungen zu entwerfen und ein Zielbild für weitere Schritte nach dem initialen Rollout zu entwerfen.

Unsere Erfolgsquote bei der Identifikation und Lösung von Herausforderungen In kritischen Projektphasen beschert uns seit Jahren immer wieder Mandate in grossen Unternehmen und komplexen Projekten, um neuen Schwung und neue Ansätze zu liefern, die den erfolgreichen Projektabschluss sicherstellen. 

Konkret konnten wir folgende Ergebnisse erzielen

  • Transparente Einschätzung der Gesamtsituation für Entscheider und Projektteilnehmer
  • Identifkation von nicht erkannten Ursachen
  • Die externe Audit-Sicht hat keine politischen Interessen
  • Realitische Einschätzung von Machbarkeit, Zeit- und Kostenplanung
  • Erstellen des Audit-Reports (Erkenntnisse)
  • Erstellen des Handlungsvorschlags
  • Konzeptunterstützung für bestehende Experten-Teams

Ausblick

Auf Basis unserer Erkenntnisse konnte das Projekt neu bewertet und an entscheidenden Stellen geeignet ausgerichtet werden. Die Einführung der initialen CRM Version von Get One war ein Erfolg.

Wo hilft ein Architektur Audit?

Ein Architektur Audit bei Software dient dazu, die Architektur eines Software-Systems zu bewerten und sicherzustellen, dass sie den Anforderungen an Qualität, Skalierbarkeit, Wartbarkeit, Erweiterbarkeit, Sicherheit und anderen Faktoren entspricht. Es ist ein Prozess, bei dem die Architektur einer Software untersucht und analysiert wird, um Schwachstellen zu identifizieren und Empfehlungen zur Verbesserung der Architektur zu geben.

Ein Architektur Audit bei Software kann verschiedene Ziele verfolgen, wie beispielsweise:

  1. Identifikation von Risiken: Durch die Analyse der Architektur können potenzielle Risiken in Bezug auf die Skalierbarkeit, Wartbarkeit, Sicherheit und andere Faktoren identifiziert werden. Die Ergebnisse können genutzt werden, um Maßnahmen zur Risikominimierung zu ergreifen.
  2. Verbesserung der Performance: Eine Überprüfung der Architektur kann auch dazu dienen, Engpässe in der Performance zu identifizieren und Empfehlungen zur Verbesserung der Performance zu geben.
  3. Sicherheit erhöhen: Ein Architektur Audit kann auch dazu beitragen, die Sicherheit der Software zu verbessern, indem potenzielle Sicherheitslücken aufgedeckt und behoben werden.
  4. Skalierbarkeit verbessern: Eine Überprüfung der Architektur kann auch dazu beitragen, die Skalierbarkeit der Software zu verbessern, indem Engpässe in der Architektur identifiziert und behoben werden.
  5. Wartbarkeit und Erweiterbarkeit verbessern: Durch eine Überprüfung der Architektur können auch Schwachstellen in der Wartbarkeit und Erweiterbarkeit der Software identifiziert und Empfehlungen zur Verbesserung gegeben werden.

Die Ergebnisse eines Architektur Audits können genutzt werden, um Entscheidungen zur Verbesserung der Architektur zu treffen, um die Qualität, Skalierbarkeit, Wartbarkeit, Erweiterbarkeit und Sicherheit der Software zu verbessern.