Invoice Reporting Plattform (Swisscom)

Invoice Reporting ist das Rückgrat von TelCO-Providern zur komplexen Abrechnung von TelCo-Services gegenüber Kunden und Partnern

Invoice Reporting ist das Rückgrat von TelCO-Providern zur komplexen Abrechnung von TelCo-Services gegenüber Kunden und Partnern. Bei der Swisscom steht hinter diesem Begriff eine komplexe System- und Prozesslandschaft, die an Ihre Grenzen gekommen war.

Als Experten für EAI, Datenanalyse und Informationsmodelle durften wir Ursachen für die bestehenden Lasteffekte analysieren und den Lösungs-BluePrint für Prozess-, Architektur- und Systemveränderungen entwerfen.

Vorgehensmodell zur Lösung

Während der Analyse der bestehenden Systemlandschaft konnten wir durch Interviews mit beteiligten Systemverantwortlichen vielfältige Ansatzpunkte identifizieren, um kurz-, mittel- und langfristige Effekte erzielen zu können.

Die daraus abgeleiteten Konzeptideen wurden mit Hilfe einer Prioritäts- und Risiko-Matrix gefiltert und in einen Architektur-BluePrint und einen empfohlenen Handlungsplan mit Investitions- und Zeitbedarfen überführt.

Dank umfassender Stakeholder-Kommunikation konnten relevante Entscheidungen frühzeitig vorbereitet werden, um bereits kurzfristige Effekte realisieren zu können.

Wozu dient Invoice Reporting?

Unter Invoice Reporting bei Telekommunikationsanbietern versteht man die Erstellung von Berichten über die Rechnungen, die an Kunden ausgestellt werden. Diese Berichte können verschiedene Informationen enthalten, wie z.B. eine Zusammenfassung der Rechnungsbeträge, die Anzahl der Rechnungen, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums ausgestellt wurden, oder eine Aufschlüsselung der Gebühren für einzelne Dienste oder Produkte.

Das Ziel von Invoice Reporting ist es, den Telekommunikationsanbietern einen besseren Überblick über ihre Rechnungsprozesse und die damit verbundenen Kosten zu verschaffen. Durch die Analyse von Rechnungsdaten können sie Trends erkennen und Probleme identifizieren, die sich auf die Rechnungsgenauigkeit, den Kundenservice und die Geschäftseffizienz auswirken können.

Darüber hinaus können Telekommunikationsanbieter das Invoice Reporting nutzen, um ihren Kunden einen besseren Kundenservice zu bieten. Indem sie Kunden genauere und detailliertere Rechnungen zur Verfügung stellen, können sie die Kundenzufriedenheit verbessern und Kundenfragen und Beschwerden reduzieren.

Bei TelCo Providern (Telekommunikationsanbietern) bezieht sich das Invoice Reporting auf den Prozess der Erstellung von Berichten, die auf den Rechnungsdaten der Kunden basieren. Diese Berichte bieten den Kunden detaillierte Einblicke in ihre Telekommunikationsnutzung und Rechnungsstellung.

Das Invoice Reporting ermöglicht es den Kunden, ihre Telefon- und Datenverbindungen, ihre Nutzung von Mobilfunkdiensten und andere telekommunikationsbezogene Transaktionen zu überwachen und zu analysieren. Durch diese Berichte können Kunden auch Einsparungsmöglichkeiten identifizieren, indem sie beispielsweise ungenutzte Dienste kündigen oder ihre Nutzung anpassen.

Darüber hinaus können TelCo Provider die Invoice Reporting-Funktion nutzen, um die Effizienz ihrer eigenen Geschäftsprozesse zu verbessern. Durch die Analyse von Rechnungs- und Nutzungsdaten können sie Trends identifizieren, die es ihnen ermöglichen, ihre Angebote und Dienstleistungen entsprechend anzupassen.

für mehr info zu diesem ThemA hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse

More To Explore

Personal Einsatzmanagement
Data Driven Enterprise

Personal Einsatzmanagement (Able Group)

Personal Einsatzmanagement ist für Personal- und Engineering-Dienstleister ohne digitale Werkzeuge kaum mehr möglich.

Modern Workplace
Cornerstone Content

Modern Workplace

Ein Modern Workplace umfasst Lösungen für Produktivität und Collaboration für alle Prozesse und Aufgaben eines Mitarbeiters.

Do You Want To Boost Your Business?

drop us a line and keep in touch

SharePoint Apps